Angebote zu "Sieben" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Genius Party [Edition Anime]
0,74 € *
zzgl. 3,99 € Versand

GENIUS PARTY ist eine einmalige Zusammenstellung atemberaubender Kurzfilme von visueller Brillanz und mit unkonventionellen, wunderschönen Geschichten. Die besten Anime-Regisseure Japans haben sich versammelt, um sieben Meisterwerke zu schaffen: GENIUS PARTY * SHANGHAI DRAGON * DEATHTIC 4 * DOORBELL * LIMIT CYCLE * HAPPY MACHINE und BABY BLUE: Jeder Film ist ein cineastisches Kleinod.

Anbieter: reBuy
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Ecuador
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das artenreichste Land der Welt: Ecuador. Volker Feser nimmt Sie in unserem Reiseführer "Ecuador" mit auf Entdeckungsreise. 600 Seiten mit 238 Farbfotos zeigen die ganze Pracht dieses südamerikanischen Landes. Dank 36 Karten inklusive je einer Übersichtskarte von Ecuador und den Galápagos-Inseln sind Sie so gut orientiert wie die Einheimischen. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln im Ecuador-Reiseführer interessantes Hintergrundwissen. Die Geheimtipps des Autors weisen auf besonders Sehens- und Erlebenswertes oder empfehlenswerte Restaurants und Unterkünfte hin. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Erprobte Tipps und nützliche Ratschläge sorgen für eine gelungene, individuelle Ecuador-Reise.Ecuador im Überblick: Quito, die Hauptstadt Ecuadors in 2800 Metern Höhe, liegt 20 Kilometer südlich des Äquators. Die von der UNESCO 1978 als erste Stadt überhaupt in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommene Altstadt prunkt mit Kirchenpalästen. Im Reiseführer "Ecuador" finden Sie zudem 14 Museen, zehn Kirchen und Klöster sowie sieben Parks ausführlich beschrieben. Die Panamericana durchzieht das Land. Im Norden beeindrucken Kraterlagunen wie der Regenbogensee Cuicocha und Eukalyptuswäldchen. Der größte indigene Andenmarkt findet in Otavalo statt. Im Süden führt die Panamericana durch ein 500 Kilometer langes Hochbecken, von Alexander von Humboldt "Avenida der Vulkane" getauft. Zudem lockt das architektonische Kleinod Zaruma. Vilcabamba lädt zum Wandern und Reiten ein und indianisches Brauchtum erlebt man in Saraguro. Auf der Insel Santa Clara ist ein Hotspot der Seevogelbeobachtung. Im Osten kann man in Lodges den Regenwald hautnah erleben und der Symphonie des Dschungels lauschen. Die Hafenmetropole Guayaquil an der Pazifikküste bietet maritimes Flair, grüne Leguane und ein Heer steinerner Engel auf dem Friedhof. Einzigartig ist der Ausflug auf Darwins Spuren zu den 1000 Kilometer vor der Küste liegenden Galápagos-Inseln.Was tun in Ecuador? Frühstück im Dschungel, mittags Schneeballschlacht auf 5000 Metern Höhe und zum Sonnenuntergang ein Bad im Pazifik - Mietwagen und festes Schuhwerk machen es möglich. Erkunden Sie die Amazonaszuflüsse im Osten. Entdecken Sie 2000 Kilometer Küstenlinie am Pazifik. Erforschen Sie Vulkankegel, Urwälder, Wasserfälle, Schluchten, Lagunen und Hochtäler auf einer Fläche so groß wie die alte Bundesrepublik. Für Outdoor-Sportler ist Ecuador ein Paradies. Ob Wandertouren durch beeindruckende Natur, Downhill-Biking aus 4800 Metern hinab in die "Avenida der Vulkane", an Ziplines durch die Dschungelkronen sausen, Kanu wandern im Cuyabeno-Wildlife-Reservat, Raften in den Stromschnellen bei Tena oder mit Seelöwen um die Wette schnorcheln. Kulturell Interessierte finden in Quito eine üppige Verschmelzung von Gotik, Renaissance, Barock, Mudéjar und Neoklassik. Kirchen, von Baumeistern aus Italien, Flandern und sogar Bamberg errichtet, bestimmen das Stadtbild seit dem 16. Jahrhundert. Für all das gibt unserer Reiseführer die besten Tipps - schließlich hat sie der Autor vor Ort selbst getestet.Ihre Ecuador-Reise wird zu einem individuellen und gelungenen Erlebnis dank den bewährten Tipps und hilfreichen Hinweisen im akribisch recherchierten Begleiter an Ihrer Seite. Neben prall gefüllten 428 Seiten zu Reisezielen, Stränden, Hotels, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Ecuador-Reiseführer auf insgesamt 140 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Anreise, Reisezeit und Klima, sowie die wichtigsten spanischen Begriffe und Redewendungen.Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Ecuador
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das artenreichste Land der Welt: Ecuador. Volker Feser nimmt Sie in unserem Reiseführer "Ecuador" mit auf Entdeckungsreise. 600 Seiten mit 238 Farbfotos zeigen die ganze Pracht dieses südamerikanischen Landes. Dank 36 Karten inklusive je einer Übersichtskarte von Ecuador und den Galápagos-Inseln sind Sie so gut orientiert wie die Einheimischen. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln im Ecuador-Reiseführer interessantes Hintergrundwissen. Die Geheimtipps des Autors weisen auf besonders Sehens- und Erlebenswertes oder empfehlenswerte Restaurants und Unterkünfte hin. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Erprobte Tipps und nützliche Ratschläge sorgen für eine gelungene, individuelle Ecuador-Reise.Ecuador im Überblick: Quito, die Hauptstadt Ecuadors in 2800 Metern Höhe, liegt 20 Kilometer südlich des Äquators. Die von der UNESCO 1978 als erste Stadt überhaupt in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommene Altstadt prunkt mit Kirchenpalästen. Im Reiseführer "Ecuador" finden Sie zudem 14 Museen, zehn Kirchen und Klöster sowie sieben Parks ausführlich beschrieben. Die Panamericana durchzieht das Land. Im Norden beeindrucken Kraterlagunen wie der Regenbogensee Cuicocha und Eukalyptuswäldchen. Der größte indigene Andenmarkt findet in Otavalo statt. Im Süden führt die Panamericana durch ein 500 Kilometer langes Hochbecken, von Alexander von Humboldt "Avenida der Vulkane" getauft. Zudem lockt das architektonische Kleinod Zaruma. Vilcabamba lädt zum Wandern und Reiten ein und indianisches Brauchtum erlebt man in Saraguro. Auf der Insel Santa Clara ist ein Hotspot der Seevogelbeobachtung. Im Osten kann man in Lodges den Regenwald hautnah erleben und der Symphonie des Dschungels lauschen. Die Hafenmetropole Guayaquil an der Pazifikküste bietet maritimes Flair, grüne Leguane und ein Heer steinerner Engel auf dem Friedhof. Einzigartig ist der Ausflug auf Darwins Spuren zu den 1000 Kilometer vor der Küste liegenden Galápagos-Inseln.Was tun in Ecuador? Frühstück im Dschungel, mittags Schneeballschlacht auf 5000 Metern Höhe und zum Sonnenuntergang ein Bad im Pazifik - Mietwagen und festes Schuhwerk machen es möglich. Erkunden Sie die Amazonaszuflüsse im Osten. Entdecken Sie 2000 Kilometer Küstenlinie am Pazifik. Erforschen Sie Vulkankegel, Urwälder, Wasserfälle, Schluchten, Lagunen und Hochtäler auf einer Fläche so groß wie die alte Bundesrepublik. Für Outdoor-Sportler ist Ecuador ein Paradies. Ob Wandertouren durch beeindruckende Natur, Downhill-Biking aus 4800 Metern hinab in die "Avenida der Vulkane", an Ziplines durch die Dschungelkronen sausen, Kanu wandern im Cuyabeno-Wildlife-Reservat, Raften in den Stromschnellen bei Tena oder mit Seelöwen um die Wette schnorcheln. Kulturell Interessierte finden in Quito eine üppige Verschmelzung von Gotik, Renaissance, Barock, Mudéjar und Neoklassik. Kirchen, von Baumeistern aus Italien, Flandern und sogar Bamberg errichtet, bestimmen das Stadtbild seit dem 16. Jahrhundert. Für all das gibt unserer Reiseführer die besten Tipps - schließlich hat sie der Autor vor Ort selbst getestet.Ihre Ecuador-Reise wird zu einem individuellen und gelungenen Erlebnis dank den bewährten Tipps und hilfreichen Hinweisen im akribisch recherchierten Begleiter an Ihrer Seite. Neben prall gefüllten 428 Seiten zu Reisezielen, Stränden, Hotels, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Ecuador-Reiseführer auf insgesamt 140 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Anreise, Reisezeit und Klima, sowie die wichtigsten spanischen Begriffe und Redewendungen.Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Ecuador
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das artenreichste Land der Welt: Ecuador. Volker Feser nimmt Sie in unserem Reiseführer "Ecuador" mit auf Entdeckungsreise. 600 Seiten mit 238 Farbfotos zeigen die ganze Pracht dieses südamerikanischen Landes. Dank 36 Karten inklusive je einer Übersichtskarte von Ecuador und den Galápagos-Inseln sind Sie so gut orientiert wie die Einheimischen. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln im Ecuador-Reiseführer interessantes Hintergrundwissen. Die Geheimtipps des Autors weisen auf besonders Sehens- und Erlebenswertes oder empfehlenswerte Restaurants und Unterkünfte hin. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Erprobte Tipps und nützliche Ratschläge sorgen für eine gelungene, individuelle Ecuador-Reise.Ecuador im Überblick: Quito, die Hauptstadt Ecuadors in 2800 Metern Höhe, liegt 20 Kilometer südlich des Äquators. Die von der UNESCO 1978 als erste Stadt überhaupt in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommene Altstadt prunkt mit Kirchenpalästen. Im Reiseführer "Ecuador" finden Sie zudem 14 Museen, zehn Kirchen und Klöster sowie sieben Parks ausführlich beschrieben. Die Panamericana durchzieht das Land. Im Norden beeindrucken Kraterlagunen wie der Regenbogensee Cuicocha und Eukalyptuswäldchen. Der größte indigene Andenmarkt findet in Otavalo statt. Im Süden führt die Panamericana durch ein 500 Kilometer langes Hochbecken, von Alexander von Humboldt "Avenida der Vulkane" getauft. Zudem lockt das architektonische Kleinod Zaruma. Vilcabamba lädt zum Wandern und Reiten ein und indianisches Brauchtum erlebt man in Saraguro. Auf der Insel Santa Clara ist ein Hotspot der Seevogelbeobachtung. Im Osten kann man in Lodges den Regenwald hautnah erleben und der Symphonie des Dschungels lauschen. Die Hafenmetropole Guayaquil an der Pazifikküste bietet maritimes Flair, grüne Leguane und ein Heer steinerner Engel auf dem Friedhof. Einzigartig ist der Ausflug auf Darwins Spuren zu den 1000 Kilometer vor der Küste liegenden Galápagos-Inseln.Was tun in Ecuador? Frühstück im Dschungel, mittags Schneeballschlacht auf 5000 Metern Höhe und zum Sonnenuntergang ein Bad im Pazifik - Mietwagen und festes Schuhwerk machen es möglich. Erkunden Sie die Amazonaszuflüsse im Osten. Entdecken Sie 2000 Kilometer Küstenlinie am Pazifik. Erforschen Sie Vulkankegel, Urwälder, Wasserfälle, Schluchten, Lagunen und Hochtäler auf einer Fläche so groß wie die alte Bundesrepublik. Für Outdoor-Sportler ist Ecuador ein Paradies. Ob Wandertouren durch beeindruckende Natur, Downhill-Biking aus 4800 Metern hinab in die "Avenida der Vulkane", an Ziplines durch die Dschungelkronen sausen, Kanu wandern im Cuyabeno-Wildlife-Reservat, Raften in den Stromschnellen bei Tena oder mit Seelöwen um die Wette schnorcheln. Kulturell Interessierte finden in Quito eine üppige Verschmelzung von Gotik, Renaissance, Barock, Mudéjar und Neoklassik. Kirchen, von Baumeistern aus Italien, Flandern und sogar Bamberg errichtet, bestimmen das Stadtbild seit dem 16. Jahrhundert. Für all das gibt unserer Reiseführer die besten Tipps - schließlich hat sie der Autor vor Ort selbst getestet.Ihre Ecuador-Reise wird zu einem individuellen und gelungenen Erlebnis dank den bewährten Tipps und hilfreichen Hinweisen im akribisch recherchierten Begleiter an Ihrer Seite. Neben prall gefüllten 428 Seiten zu Reisezielen, Stränden, Hotels, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Ecuador-Reiseführer auf insgesamt 140 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Anreise, Reisezeit und Klima, sowie die wichtigsten spanischen Begriffe und Redewendungen.Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Alive AG Indomitvs Heavy Metal CD Narbeleth
15,03 € *
ggf. zzgl. Versand

NARBELETH steht auch auf dem vierten Album für kompromislosen Black Metal, der an das Skandinavien der frühen Neunziger erinnert. Dabei stammt die Band aus Kuba...nnVon Kuba aus haben sich NARBELETH mittlerweile fest in der Black-Metal-Szene etabliert. Einst als exotischer Geheimtipp gehandelt, haben die letzten beiden Alben A Hatred Manifesto und Through Blackness and Remote Places für viel Wirbel gesorgt. Zum Vorteil von NARBELETH waren zudem die Einladungen auf europäische Bühnen, so spielte die Band unter anderem auf dem Under The Black Sun Festival und dem Barther Metal Open Air und bewies, dass sie gerade live auf der Bühne einen Flächenbrand entfachen kann. Auch auf ihrem vierten Album Indomitvs bleibt sich Mastermind Dakkar treu: kompromissloser Black Metal alter skandinavischer Schule. Die magische und mysteriöse Aura, die Indomitvs umgibt, zeigt dabei allerdings auch, dass NARBELETH entwicklungsfähig sind. Sieben eigene Kompositionen legen Zeugnis von Dakkars Verehrung für den klassischen Black Metal ab. Fernab der digitalen und immer oberflächlicher werdenden Welt und Szene, schaffen NARBELETH ein Kleinod, das den traditionellen Werten des Kults gerecht wird. Als Bonus findet sich auf Indomitvs ein ARCKANUM-Cover von Daudmelin, in welchem Dakkar seine Ehrerbietung an das schwedische Szene-Urgestein offenbart. Das Mastering wurde von Ole Hartvigsen (KAMPFAR) übernommen. TRACKS: 1. The Distortion of Life 2. When the Sun Has Died 3. The Lower Point of the Star 4. Herald of the Dawn 5. The First to Rise 6. Via Profane Crafts 7. Sinister Laberynths of Human Soul 8. Daudmellin (Arckanum cover)

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Ecuador Reiseführer Michael Müller Verlag
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das artenreichste Land der Welt: Ecuador. Volker Feser nimmt Sie in unserem Reiseführer „Ecuador“ mit auf Entdeckungsreise. 600 Seiten mit 238 Farbfotos zeigen die ganze Pracht dieses südamerikanischen Landes. Dank 36 Karten inklusive je einer Übersichtskarte von Ecuador und den Galápagos-Inseln sind Sie so gut orientiert wie die Einheimischen. Zahlreiche eingestreute Kurz-Essays vermitteln im Ecuador-Reiseführer interessantes Hintergrundwissen. Die Geheimtipps des Autors weisen auf besonders Sehens- und Erlebenswertes oder empfehlenswerte Restaurants und Unterkünfte hin. Alles für Sie vor Ort recherchiert und ausprobiert. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Erprobte Tipps und nützliche Ratschläge sorgen für eine gelungene, individuelle Ecuador-Reise. Ecuador im Überblick: Quito, die Hauptstadt Ecuadors in 2800 Metern Höhe, liegt 20 Kilometer südlich des Äquators. Die von der UNESCO 1978 als erste Stadt überhaupt in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommene Altstadt prunkt mit Kirchenpalästen. Im Reiseführer „Ecuador“ finden Sie zudem 14 Museen, zehn Kirchen und Klöster sowie sieben Parks ausführlich beschrieben. Die Panamericana durchzieht das Land. Im Norden beeindrucken Kraterlagunen wie der Regenbogensee Cuicocha und Eukalyptuswäldchen. Der grösste indigene Andenmarkt findet in Otavalo statt. Im Süden führt die Panamericana durch ein 500 Kilometer langes Hochbecken, von Alexander von Humboldt „Avenida der Vulkane“ getauft. Zudem lockt das architektonische Kleinod Zaruma. Vilcabamba lädt zum Wandern und Reiten ein und indianisches Brauchtum erlebt man in Saraguro. Auf der Insel Santa Clara ist ein Hotspot der Seevogelbeobachtung. Im Osten kann man in Lodges den Regenwald hautnah erleben und der Symphonie des Dschungels lauschen. Die Hafenmetropole Guayaquil an der Pazifikküste bietet maritimes Flair, grüne Leguane und ein Heer steinerner Engel auf dem Friedhof. Einzigartig ist der Ausflug auf Darwins Spuren zu den 1000 Kilometer vor der Küste liegenden Galápagos-Inseln. Was tun in Ecuador? Frühstück im Dschungel, mittags Schneeballschlacht auf 5000 Metern Höhe und zum Sonnenuntergang ein Bad im Pazifik – Mietwagen und festes Schuhwerk machen es möglich. Erkunden Sie die Amazonaszuflüsse im Osten. Entdecken Sie 2000 Kilometer Küstenlinie am Pazifik. Erforschen Sie Vulkankegel, Urwälder, Wasserfälle, Schluchten, Lagunen und Hochtäler auf einer Fläche so gross wie die alte Bundesrepublik. Für Outdoor-Sportler ist Ecuador ein Paradies. Ob Wandertouren durch beeindruckende Natur, Downhill-Biking aus 4800 Metern hinab in die „Avenida der Vulkane“, an Ziplines durch die Dschungelkronen sausen, Kanu wandern im Cuyabeno-Wildlife-Reservat, Raften in den Stromschnellen bei Tena oder mit Seelöwen um die Wette schnorcheln. Kulturell Interessierte finden in Quito eine üppige Verschmelzung von Gotik, Renaissance, Barock, Mudéjar und Neoklassik. Kirchen, von Baumeistern aus Italien, Flandern und sogar Bamberg errichtet, bestimmen das Stadtbild seit dem 16. Jahrhundert. Für all das gibt unserer Reiseführer die besten Tipps – schliesslich hat sie der Autor vor Ort selbst getestet. Ihre Ecuador-Reise wird zu einem individuellen und gelungenen Erlebnis dank den bewährten Tipps und hilfreichen Hinweisen im akribisch recherchierten Begleiter an Ihrer Seite. Neben prall gefüllten 428 Seiten zu Reisezielen, Stränden, Hotels, Restaurants und Unterkünften finden Sie im Ecuador-Reiseführer auf insgesamt 140 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Anreise, Reisezeit und Klima, sowie die wichtigsten spanischen Begriffe und Redewendungen. Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Ayurvedische Pulsdiagnose
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In diesem einzigartigen Werk führt uns der weltweit bekannte ayurvedische Arzt Dr. Vasant Lad in die Geheimnisse der ayurvedischen Pulsdiagnose ein. Anfangend bei der Unterscheidung der drei Grundtypen (Doshas) von Vata, Pitta und Kapha eröffnet sich dem Leser nach und nach ein ganzes Universum an Möglichkeiten der Diagnose. Neben den sieben Eigenschaften des Pulses wie Rhythmus, Volumen und Temperatur kann anhand der sieben Ebenen der Gesundheitszustand aller Organe beurteilt werden. Dies umfasst Beschwerden wie Asthma, Magengeschwüre, Herz-, Nieren- und Lebererkrankungen und selbst Psychosen. Ein erfahrener Therapeut kann sogar in den ersten Wochen nach der Empfängnis eine Schwangerschaft anhand des Pulses feststellen, das Geschlecht bestimmen und weitere Aussagen über das werdende Kind machen. Den Puls zu fühlen ist eine Kunst, die Übung und Sensibilität erfordert. Ist man darin Meister geworden, verfügt man über ein hochgradig entwickeltes Diagnoseinstrument, das durch keine Maschine ersetzt werden kann. Vasant Lad zeichnet eine eindrucksvolle Demut aus. Seine Erklärungen sind einfach und kristallklar und auch für den westlichen Leser Schritt für Schritt nachvollziehbar und erlernbar. Er geht dabei weit über die bekannte Literatur hinaus und stellt Untersuchungen so detailliert dar, wie sie sonst nirgends zu finden sind. Ein Kleinod der ayurvedischen Literatur. „Das Werk beschreibt eine einzigartige Methode zur Beurteilung des Pulses, welche die Sensitivität und das Bewusstsein des Therapeuten steigert und hilft, direkt die tiefen Ursachen, die den Körper beinflussen, wahrzunehmen.“ B. Cook Dozent am Wellpark College of Natural Therapies

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Neue Lausbubengeschichten von Max und Moritz
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Eines der meistgelesenen Kinderbücher der Welt ist Max und Moritz – eine Bubengeschichte in sieben Streichen von Wilhelm Busch. Es wurde in über 300 Sprachen und Dialekte übertragen. So sind Reime wie „Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich“ oder „Gott sei Dank! Nun ist’s vorbei / mit der Übeltäterei!“ zu geflügelten Worten im deutschen Sprachgebrauch geworden. In diesen Lausbubengeschichten erleben Max und Moritz nun völlig neue Abenteuer. Mit Hilfe zweier Original-Steiff-Biegepüppchen fotografierte Elisabeth Boettger-Spoerl als junge Mutter in den 1950er Jahren ihre Ideen für neue Geschichten und unterlegte sie mit frechen Versen. Sie illustrierte Erlebnisse im Kinderzimmer, zwischen Schulsachen, in der Küche und im Nähkasten. Mit viel Liebe zum Detail kolorierte sie die beiden Hauptfiguren auf den damals üblichen Schwarz-Weiss-Fotografien von Hand nach. Die eigenen Kinder wurden älter, die Geschichten weggelegt – bis ihre Enkel nach rund 50 Jahren die Bilder beim Stöbern in einer alten Schublade kürzlich wiederfanden. Entstanden ist so nicht nur ein absolutes Kleinod, sondern ein Buch mit trendigem Retro-Charme, das Jung und Alt gleichermassen bezaubert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Krüss, J: Spatzenlügen
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wenn Elizabeth Shaws humorvolle Feder sich den Gedichten eines der grössten Sprachkünstler des Landes nähert, dann kann nur eines dabei herauskommen: Ein zauberhaftes Buch. “Spatzenlügen und andere seltsame Begebenheiten” erzählt vom furchtlosen Zoowärter Fritz, von der Sahne schlagenden Biene Liane, von Hendrikje und dem grünbebrillten Stier Teutonicus und vielen mehr. Ein Kleinod mit 11 humorvollen Tiergedichten von James Krüss, die Elizabeth Shaw mit ihrem unverkennbaren Strich illustriert hat. Aus dem Inhalt: Spatzenlügen, Der Mops und das Kätzchen, Fritz und Bumm und Jonathan, Der Hai und der Delphin, Die Biene Liane, Hummerjan, Das Pferd, das Blumen pflückte, Die undankbare Flunder, Sieben Frösche reisen nach Ägypten, Hendrikje mit den Schärpen, Ja, wann denn?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot