Angebote zu "Werner" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Kleinod der Stille: Bibelworte und Meisterfotos...
0,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Old Surehand, Hörbuch, Digital, 1, 424min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben "Winnetou", "Der Schatz im Silbersee" und "Durch die Wüste" die vierte großartige Karl-May-Produktion des Westdeutschen Rundfunk: Kommantschen planen, die versteckte Oase des Weißen Bloody Fox zu überfallen. Winnetou will den Überfall verhindern und ruft Old Shatterhand zu Hilfe. Doch Old Shatterhand wird unterwegs aufgehalten - er muss Old Surehand aus den Händen feindlicher Indianer befreien. Eine Hörspielproduktion von 1958 unter der Regie von Kurt Meister. Mit vielen bekannten Schauspielern und Sprechergrößen der 1950er Jahre wie Kurt Lieck, Heinz Klingenberg, Werner Rundshagen, Kaspar Brüninghaus, Carl Brückel und Helmut Peine.- Hörspiel-Klassiker für alte und junge Karl-May-Fans - Technisch perfekt bearbeitetes Kleinod aus dem WDR-Archiv 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Kurt Lieck, Heinz Klingenberg, Werner Rundshagen. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/rhde/000955/bk_rhde_000955_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Von den Fischen in der Ostsee
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geister, Hexen und Riesen, Schätze und Flüche, diese meisterhafte Sagen-, Märchen- und Geschichtensammlung aus Mecklenburg-Vorpommern bietet all das. Die unterhaltsamen wie lehrreichen Geschichten fu.r Erwachsene wie Kinder gehen auf eine jahrhundertelange Erzähltradition zurück und sind eine unerschöpfliche Fundgrube an Kuriositäten, traditionellen Kostbarkeiten und Phänomenen.Sie zeichnen ein lebendiges wie anschauliches Bild der Geschichte, Kultur und Mythologie des Landes zwischen Müritz und Rügen. Ein Kleinod zum Lesen, Vorlesen und Nacherzählen. Illustriert wurde die einmalige Sammlung von Altmeister Werner Schinko aus dem mecklenburgischen Röbel.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Von den Fischen in der Ostsee
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Geister, Hexen und Riesen, Schätze und Flüche, diese meisterhafte Sagen-, Märchen- und Geschichtensammlung aus Mecklenburg-Vorpommern bietet all das. Die unterhaltsamen wie lehrreichen Geschichten fu.r Erwachsene wie Kinder gehen auf eine jahrhundertelange Erzähltradition zurück und sind eine unerschöpfliche Fundgrube an Kuriositäten, traditionellen Kostbarkeiten und Phänomenen.Sie zeichnen ein lebendiges wie anschauliches Bild der Geschichte, Kultur und Mythologie des Landes zwischen Müritz und Rügen. Ein Kleinod zum Lesen, Vorlesen und Nacherzählen. Illustriert wurde die einmalige Sammlung von Altmeister Werner Schinko aus dem mecklenburgischen Röbel.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Old Surehand (MP3-Download)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben "Winnetou", "Der Schatz im Silbersee" und "Durch die Wüste" die vierte großartige Karl-May-Produktion des Westdeutschen Rundfunk: Kommantschen planen, die versteckte Oase des Weißen Bloody Fox zu überfallen. Winnetou will den Überfall verhindern und ruft Old Shatterhand zu Hilfe. Doch Old Shatterhand wird unterwegs aufgehalten - er muss Old Surehand aus den Händen feindlicher Indianer befreien. Eine Hörspielproduktion von 1958 unter der Regie von Kurt Meister. Mit vielen bekannten Schauspielern und Sprechergrößen der 1950er Jahre wie Kurt Lieck, Heinz Klingenberg, Werner Rundshagen, Kaspar Brüninghaus, Carl Brückel und Helmut Peine. • Hörspiel-Klassiker für alte und junge Karl-May-Fans. • Technisch perfekt bearbeitetes Kleinod aus dem WDR-Archiv. • Aufwändige Geschenkbox. Ideal zum Verschenken und Sammeln.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Old Surehand (MP3-Download)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben "Winnetou", "Der Schatz im Silbersee" und "Durch die Wüste" die vierte großartige Karl-May-Produktion des Westdeutschen Rundfunk: Kommantschen planen, die versteckte Oase des Weißen Bloody Fox zu überfallen. Winnetou will den Überfall verhindern und ruft Old Shatterhand zu Hilfe. Doch Old Shatterhand wird unterwegs aufgehalten - er muss Old Surehand aus den Händen feindlicher Indianer befreien. Eine Hörspielproduktion von 1958 unter der Regie von Kurt Meister. Mit vielen bekannten Schauspielern und Sprechergrößen der 1950er Jahre wie Kurt Lieck, Heinz Klingenberg, Werner Rundshagen, Kaspar Brüninghaus, Carl Brückel und Helmut Peine. • Hörspiel-Klassiker für alte und junge Karl-May-Fans. • Technisch perfekt bearbeitetes Kleinod aus dem WDR-Archiv. • Aufwändige Geschenkbox. Ideal zum Verschenken und Sammeln.

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
DER GRIMMING - Monolith im Ennstal
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der majestätische 2.351 Meter hohe Grimming wurde im Jahr 1678 von Georg Matthäus Vischer in der Karte der Steiermark als "Mons Styriae altissimus" bezeichnet.Anlässlich der Sonderausstellung "Der grimmige Berg" im Schloss Trautenfels entstand eine vielschichtige Monografie über den steirischen Monolithen, der auch als höchster, freistehender Gebirgsstock der Ostalpen gilt.Vom Universalmuseum Joanneum herausgegeben, kreist das Werk um die Themen Archäologie und Geologie, Natur, Kunst und Kulturgeschichte sowie um die bergsteigerischen Aspekte, die von frühen Erschließergenerationen bis zum Alpinismus der Gegenwart reichen. In diesem Buch lebt der Grimming als real wahrgenommener Teil der Natur, als Mythos und Imagination, als Herausforderung für ambitionierte Alpinistinnen und Alpinisten und als Nachschlagewerk für jene Menschen, die den Grimming als ihren "Herzensberg" oder als Berg der Berge wahrnehmen.Mit Beiträgen von Alfred Aron, Uwe Baur, Armin Deutz, Gerhard M. Dienes, Inomar Fritz, Karin Gradwohl-Schlacher, Gunther Gressmann, Josef Hasitschka, Bodo Hell, Ernst Kren, Katharina Krenn, Monika Küttner, Günther Marchner, Harald Matz, Marko Mele, Adolf Mokrejs, Wolfgang Otte, Martin Parth, Gernot Rabl, Werner Schrempf, Heli Steinmassl, Bernd Strauss, Albert Sudy, Johann Tomaschek, Karl Wimmer, Angelika M. Wohofsky."Für die Einheimischen rund um den Grimming ist er nicht nur ein wilder, grimmiger Berg, sondern ein Kleinod mit besonderen Naturschönheiten." (Klaus Hoi, Öblarn, 4. März 2011).

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
10 Jahre Künstlerloge Ratingen
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zehn Jahre KünstlerlogeAm 10. Mai 2006 wurde Ratingen um eine kulturelle Attraktion reicher.Die ehemalige Pförtnerloge der Firma Calor-Emag wurde einer neuenBestimmung zugeführt und zur Künstlerloge umgewidmet.Ursprünglich erhielt das Gelände seine Prägung durch die Werkshallender Firma Calor-Emag, denen das in den späten 1950er Jahren erbauteVerwaltungsgebäude, Ecke Wilhelmring/Bahnstraße, mit seiner geschwungenenFassade zusätzlich weitere dynamische Spannkraft verlieh.Im Zuge einer weiteren Expansion und Fusionierung der Firma gegenEnde des 20. Jahrhunderts wurde das gesamte Areal des seit 1936 andiesem Standort in Ratingen ansässigen Unternehmens aufgegeben.Teile des Industriekomplexes wurden abgerissen, um neu überplant undeiner anderen Bestimmung zugeführt werden zu können.Das ehemals als Sitz der Hauptverwaltung der Calor-Emag erbaute undfür die 1950er Jahre epochentypische Verwaltungsgebäude hingegendurfte nicht abgerissen werden, wurde nach einigem Hin und Her imJanuar 2002 unter Denkmalschutz gestellt und musste originalgetreusaniert werden. Dazu gehörte auch das im gleichen Stil errichtete Pförtnerhäuschen.Heute sind beide Baudenkmäler, Verwaltungsgebäude und Pförtnerhäuschen,Bestandteil des Calor-Carré, in dem seit dem Jahr 2000Wohnungen, Geschäfte, Arztpraxen und ein Hotel entstanden sind.Mit der segensreichen Umwidmung der Pförtnerloge als Rudiment ausder oben knapp umrissenen, traditionsreichen Ratinger Industriegeschichtein Künstlerloge ist eine quasi "rund um die Uhr" geöffnete, nichtauf Profit bedachte Kunstgalerie entstanden, in der seither fast 70 Künstlerinnenund Künstler aus dem In- und Ausland ausgestellt haben und dieinzwischen aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken ist.Vorausgegangen waren dieser bis heute nachdrücklich erlebbaren undüberzeugenden "guten Tat" Erkenntnis und Wille, dem seinerzeit unmittelbarneben dem neu erbauten relexa-Hotel vorhandenen Kleinod, dasals Baudenkmal zwar saniert aber ungenutzt weiterhin seinen "Dornröschenschlaf" fristete, neues Leben einzuhauchen. Angestoßen wurde dieIdee dazu von der Künstlerin Roswitha Riebe-Beicht, Trägerin des erstenRatinger Frauen-Kulturpreises, der dieser Missstand, umtriebig und alsehemalige Ratsfrau mit sehenden Augen durch Ratingen radelnd, aufgefallenwar und die schnell weitere Mitstreiter fand.Zu dieser Zeit war die bildende Kunst in Ratingen gut vernetzt - nichtzuletzt wegen der oft in Personalunion besetzten Funktionen der überschaubarwenigen Protagonisten in dieser Szene - und hatte mit demVerein der Freunde und Förderer des Museums der Stadt Ratingen, demMuseum selbst und dem Ratinger Kulturbund (RKB) starke Fürsprecher,die bemüht waren, den Künstlern ein Forum zu bieten.Dr. Marie-Luise Otten Dr. Sabine Tünkers Freunde und Förderer museumRatingenSo vereinigte die im Mai 1998 gegründete Initiative Bildende Kunst imRatinger Kulturbund Künstlerprofis unterschiedlichster Couleur und Generationen.Die Idee zu der Initiative entwickelte sich im Vorfeld zu denPlanungen für den vom Ratinger Kulturbund veranstalteten 1. RatingerKulturtag im Mai 1998. Sie war vor allem entstanden aus dem Wunsch,die einzelnen Gattungen (Bildende Kunst, Musik, Theater, Literatur etc.)sowohl quantitativ als auch qualitativ zu bündeln, war die erste ihrer Artinnerhalb des Ratinger Kulturbundes und wurde als solche Anreiz undModellfall für weitere Gruppierungen, die noch folgen sollten.Die zunächst zufällig erscheinende Auswahl der Künstler hängt mit ihrerBeziehung zu der Stadt Ratingen zusammen. Alle Künstler sind entwederin Ratingen geboren, haben hier gelebt und gearbeitet oder sind nochoder wieder hier ansässig.Dazu gehörten im Laufe der ersten Jahre: Anatol, Werner Barfus, PeterBrüning, Yildirim Denizli, Dreier & Hanousek GfbH, Nora Ehrlich, HediEl Abed, Christof Hartmann, Renate Hoff

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Von den Fischen in der Ostsee
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geister, Hexen und Riesen, Schätze und Flüche, diese meisterhafte Sagen-, Märchen- und Geschichtensammlung aus Mecklenburg-Vorpommern bietet all das. Die unterhaltsamen wie lehrreichen Geschichten fu.r Erwachsene wie Kinder gehen auf eine jahrhundertelange Erzähltradition zurück und sind eine unerschöpfliche Fundgrube an Kuriositäten, traditionellen Kostbarkeiten und Phänomenen.Sie zeichnen ein lebendiges wie anschauliches Bild der Geschichte, Kultur und Mythologie des Landes zwischen Müritz und Rügen. Ein Kleinod zum Lesen, Vorlesen und Nacherzählen. Illustriert wurde die einmalige Sammlung von Altmeister Werner Schinko aus dem mecklenburgischen Röbel.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot